Liebe Interessenten meiner Arbeit

immer wieder werde ich gefragt, ob es nicht ausreicht am Wochenende ein Seminar zu besuchen um Zugang zu seiner Spiritualität zufinden. 

Es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Für mich ist Spiritualität jedoch ein Seinszustand. Beide Aspekte gehören zusammen. Nur den rationalen oder nur den spirituellen Teil leben bedeutet eine Einseitigkeit und kann in Dogmatismus ausarten, wie man das manchmal in der Politik und in Sekten beobachten kann. Ist die Verbindung erst einmal wieder hergestellt, so wird sich das immer auch auf den Alltag auswirken.

Ich liebe es im Alltag meine Spiritualität zu leben. Dabei helfen mir kleine Übungen, die ich jederzeit und überall durchführen kann und mit Freude am tun und mit beiden Beinen auf dem Boden stehend. Hindernisse die kommen werden gemeinsam mit meiner rationalen und meiner spirituellen Seite überwunden. Probleme gelöst.

Sich seiner spirituellen Seite bewußt zu werden ist eine Bereicherung und macht den Menschen wieder "komplett".

In meinen Seminaren und auch in der Einzelarbeit haben Sie die Möglichkeit wieder Zugang zu Ihrer ganz eigenen und persönlichen Spirituellen Seite zu erlangen.

Ich freue mich darauf Sie auf Ihrem Weg zu begleiten.

 
Michaela Kleinhans